Dr.-Scheid-Str. 9
D-83707 Bad Wiessee
Mobil: +49 (0) 157-51226126
Email: trinkl-lisa@gmx.de
Lisa Trinkl auf Facebook

entspannung

hypnose

Hypnose – aktivieren Sie Ihre individuellen Ressourcen

Um Heilung zu unterstützen gibt es viele Wege. Hypnose ist ein Weg, den ich mit Ihnen beschreiten möchte.
Hypnose ist ein therapeutisches Verfahren, welches mit dem Bewussten und dem Unbewussten arbeitet. Durch sie kann man in einen veränderten Bewusstseinszustand gelangen, der Trance genannt wird. Dieser Zustand ermöglicht einem eine tiefe körperliche und geistige Entspannung, die unter anderem bei der Bearbeitung von Konflikten, bei der Stabilisierung des Selbstwertgefühls, bei der Aktivierung seelischer Ressourcen und bei der Bewältigung von Traumata hilfreich sein kann. Mit Hilfe von Hypnose  werden bewusste und unbewusste Prozesse angesprochen, um deren Energie gezielt für eine nachhaltige Verhaltensänderung und Besserung der Symptomatik einzusetzen. Die therapeutische Trance wird dabei vom Patienten und vom Therapeuten gemeinsam gestaltet, wobei der Patient mit seinen eigenen Möglichkeiten Tempo und Tiefe der Trance selbst bestimmt. So wird ein Zustand der inneren Aufmerksamkeit erreicht, der einen Zugang zum Unterbewusstsein eröffnet, welches es zu beeinflussen gilt, um positive Veränderungen zu bewirken.

Häufige Themen  für die Hypnotherapie in Anspruch  genommen wird, sind:

Dabei werden zielgenau unbewusst laufende Verhaltensmuster neu konditioniert. Über moderne Hypnosetechniken ist es möglich, diese unbewusst laufenden "Programme", in eine andere und positivere Richtung zu lenken. HIer beispielhaft einige Themen bei denen Hypnose sehr effizient helfen kann:

  • Rauchstopp
  • Panikattaken
  • Ängste und Phobien
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Schlafstörungen
  • Stressbewältigung 
  • Schmerztherapie
  • Migräne
  • Allergien
  • Selbsthypnose lernen 

Es gibt viele weitere Beschwerden oder Befindlichkeiten bei denen Hypnose erfolgreich eingesetzt werden kann. Gerne gebe ich Ihnen Auskunft darüber, ob im Fall Ihrer persönlichen Symptomatik Hypnose eine therapeutische Möglichkeit ist. Seit 2006 zählt die Hypnotherapie zu den wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren.

Ein Ausschlusskriterium für die Anwendung der Hypnotherapie sind Intelligenzmängel, hirnorganische Syndrome sowie Psychosen. Für Patienten mit schweren Persönlichkeitsstörungen („Borderline“) empfehle ich Behandlungsmöglichkeiten, die ich in meiner Praxis nicht anbiete.

Als Hypnotherapeut  aktiviere ich die Weisheit in Ihrem Unterbewusstsein, auch Selbstheilungskräfte genannt. Ich weise ausdrücklich darauf hin dass meine Arbeit den Besuch beim Arzt oder Psychiater keinesfalls ersetzt. Die gilt auch für die Einnahme oder Absetzung von Medikamenten oder vom Arzt empfohlene Therapiemaßnahmen. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab. Eine notwendige medizinische oder psychiatrische  Intervention sollte durch die Hypnose keinesfalls ersetzt werden.

Häufige Fragen zur Hypnose

Wie funktioniert Hypnose?

Unser Unterbewusstsein bestimmt unser Sein zu 95 Prozent. Nur zu fünf Prozent sind wir bewusst. Unsere Erinnerungen, Erfahrungen, Gefühle und Konditionierungen finden im Unterbewusstsein statt. Unser kritischer Verstand verhindert im Wachbewusstsein dass neue hilfreiche Muster, Ideen und Lösungswege ins Unterbewusstsein gelangen können. Durch Hypnose, d.h. einen mittleren bis tiefen Trancezustand ist es möglich diese kritische Schwelle aufzuweichen und ermöglicht dadurch mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren, um beispielsweise Lösungsprozesse in Gang zu setzen oder Verhaltensweisen in eine neue und positive Richtung zu lenken. Sobald wir uns in Trance befinden, ist unser Körper so entspannt, dass Veränderungsprozesse in Gang gesetzt werden können.

Wie fühlt es sich an, in Hypnose zu sein?

Trance ist kein übernatürlicher Zustand. Diesen Zustand nimmt man als äußerst „normal“ wahr, da man ja auch im Alltag sehr oft Trancezustände hat und diese so zu sagen gewohnt ist. Der Trancezustand ist nichts anderes als ein Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit, der absoluten Konzentration auf sich selbst, des in sich versunken seins. Dadurch ist es möglich ans Unterbewusstsein zu gelangen und dieses zu beeinflussen. Man verliert weder das Bewusstsein, noch schläft man. Meist  hört der Klient während der therapeutischen Trance die Stimme des Hypnotiseurs ganz konzentriert und klar. In der Regel fühlt sich der Klient nach einer Hypnosesitzung entspannt, erholt und ist positiv gestimmt.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab und kann ich mich danach noch an alles erinnern?

Nach einem Vorgespräch, in welchem über das Anliegen des Patienten gesprochen wird, folgen ein so genanntes Coaching und eine individuelle abgestimmte Hypnose – dies alles in einem Zeitraum von 90 bis 120 Minuten. Der Zustand der Hypnose bedeutet Konzentration und Fokussierung, man verliert weder das Bewusstsein, noch schläft man. Deshalb kann man sich in der Regel danach auch weitgehend an alles erinnern. Auch wenn das Bewusstsein während einer Sitzung abschweifen kann, so wird das Unterbewusstsein die ganz Zeit voll da sein. Eine Suggestion des Vergessens gibt es nicht.

Bin ich dem Hypnotiseur ausgeliefert?

Der Mythos, dass der Klient in der Hypnose der Kontrolle und dem Willen des Hypnotiseurs ausgeliefert ist, stammt aus der Welt von Hollywoodfilmen und Zirkusvorstellungen, die nichts mit einer therapeutischen Hypnose bei einem Hypnotiseur Ihres Vertrauens zu tun haben. Suggestionen, die mit den moralischen und ethischen Vorstellungen oder dem Willen des Klienten nicht übereinstimmen, sind unwirksam. Deshalb sind Hypnosen nur dann wirksam, wenn die Klienten aus freien Stücken in die Praxis kommen und die positive Veränderung wirklich

Mehr zum Thema Hypnose finden sie bei meinem Ausbildungsinstitut unter www.Hypnosis-muenchen.de , mit dem ich in engem Kontakt und regem Austausch stehe.

Zum Schluss

Ich lade Sie herzlich ein, die effektive und gleichermaßen entspannende Methode der Hypnotherapie bei mir kennen zu lernen. Sie werden überrascht sein wie positiv sich Ihr Leben verändern kann.

© LISA TRINKL, 2015 | Impressum